Die Vermessung der Wirklichkeit: Data Unser

0
Bild: Data unser-Titel

Bild: Data unser-Titel

Buchtipp zum Thema Big Data – und was das für das für Marketing und Vertrieb bedeutet.

In den nächsten 24 Monaten wird im Marketing mehr passieren, als in den letzten 24 Jahren.

Big Data ist auf dem besten Weg das beherrschende Thema für 2013 zu werden. Und wie so oft bei Trends ist es ein wenig wie bei Sex unter Teenagern: Alle haben etwas dazu zu sagen, Ahnung haben aber die wenigsten. „Data Unser“ der Autoren Björn Bloching, Lars Luck und Thomas Ramge schafft auf kompakten 224 Seiten Abhilfe.

Neben der Erklärung, was sich hinter Big Data eigentlich aus technischer und funktionaler Sicht verbirgt, schildert das Autorentrio anhand von Beispielen aus der Praxis, welche Effekte die Verarbeitung von großen Datenmengen bringt und was wir alle zukünftig noch erwarten dürfen.

Die Bedeutung, die Unternehmen wie SAP dem Thema widmen und mit der eigenen Datenbank „HANA“ auch konkrete Produkte vorlegen zeigt, dass es sich hier nicht nur um einen kurzfristigen Hype handelt. Trifft die Einschätzung der Autoren zu, werden Unternehmen die Ihre Business Intelligence nicht auf die Auswertung von großen Mengen unterschiedlichster Daten stützen können, schlicht vom Markt verschwinden.

Ausgleich der Kräfte.

Aber keine Angst vor einem einseitigen Big Brother Szenario: Auch die Kunden haben die Auswertung von Daten für sich entdeckt. Die Nutzung von Smartphones im Handel zum Vergleich von Preisen der diversen Anbieter ist eine Anwendung von Big Data, die für ein wenig Ausgleich der Kräfte sorgt.

Wir empfehlen den Titel allen, die neben der technischen Sicht auch die konkreten Effekte für Marketing und Vertrieb oder auch den Einkauf in klaren Worten und hoher Eingängigkeit lesen möchten. Und wer’s tut, kann dann auch mitreden.

Hier können Sie das Buch als Hardcover- oder Kindle-Variante erwerben.

Share.

About Author

Leave A Reply